Informationen
zu i-Size

Die neue Zulassungsnorm für Kindersitze:
i-Size

i-Size ist eine Zulassungsnorm für Kindersitze, die zusätzlich zur Verordnung ECE R44/04 gilt. Ziel der i-Size Norm ist es, Eltern die Suche nach einem geeigneten Kindersitz zu erleichtern. i-Size ist ein Teil der UN Verordnung ECE R129. Dabei handelt es sich um eine UN-Regulation für alle Staaten für verbesserte Kinderrückhalteeinrichtungen, entwickelt von der Wirtschaftskommission der Vereinigten Nationen für Europa (UNECE). Die Regulationen und Normen definieren die Sicherheitsstandards für Kindersicherheit.
Die ECE R129 läuft bis auf Weiteres parallel zur ECE R44/04. Dabei gibt es zwischen den beiden Normen wesentliche Unterschiede:

ECE R44/04

  • Gruppeneinteilung nach Körpergewicht
  • Vorwärtsgerichtetes Fahren ab 9 kg

i-Size (ECE R129)

  • Einteilung nach Körpergröße und Alter
  • Rückwärtsgerichtetes Fahren bis 15 Monate
  • Höherer Seitenaufprallschutz durch gezieltere Tests auf Seitenaufprallsicherheit
  • Einfache Zuordnung der Sitze nach Fahrzeug: i-Size Sitze passen in Fahrzeuge mit entsprechend gekennzeichneten Flächen

Warum i-Size?
Eltern wechseln häufig zu früh von der Babyschale zu einem größeren Kindersitzmodell. Das Risiko von Kopf- und Nackenverletzungen für Kleinkinder steigt durch einen verfrühten Wechsel von einem rückwärts- zu einem vorwärtsgerichteten Kindersitz. i-Size unterstützt die Verwendung des ISOFIX Systems und schreibt die rückwärtsgerichtete Fahrtrichtung bis 15 Monate vor. Außerdem gibt die Norm einen hohen Standard beim Seitenaufprallschutz vor, den es bei ECE R44/04 so nicht gab. Wir von RECARO empfehlen den rückwärtsgerichteten Transport Ihres Kindes so lange wie möglich. So bieten Sie Ihrem Kind den bestmöglichen Schutz im Falle eines Unfalls im Auto.

Phase 1
2013 ist die erste Phase der ECE R129 in Kraft getreten. Sie bezieht sich auf integrale Kinderrückhaltesysteme – die i-Size Regulation. Diese besagt, dass jedes Kind mit einem Gurt gesichert sein muss und, dass Kindersitze an zwei Punkten im Auto gesichert sein müssen – entweder mit ISOFIX und Top Tether oder mit ISOFIX und Stützfuß.

Phase 2
In der zweiten Phase wurde die Norm ECE R129 erweitert und erlaubt seit 2017 die Zulassung von sogenannten Booster-Sitzen. Hierbei handelt es sich um die Booster-Sitze, die mit fahrzeugeigenem 3-Punkt-Gurtsystem und optional mit ISOFIX im Auto installiert werden. Dennoch sind auch heute noch Booster-Sitze nach der Norm ECE R44/04 zulässig und können bedenkenlos genutzt werden. Phase 2 betrifft Kinder, die zwischen 100 und 150 Zentimeter groß sind.

Phase 3
In der dritten Phase von i-Size wird geregelt, wie genau Kindersitze mit integriertem Gurtsystem mit dem Fahrzeuggurt – und ohne ISOFIX – im jeweiligen Fahrzeug befestigt werden müssen. Diese Regelung betrifft Kinder von der Geburt bis zu einer Größe von 105 Zentimetern. Reine Sitzerhöhungen ohne Rückenlehne sind nur noch für Kinder ab 22 kg und über 1,25 m Körpergröße zulassungsfähig.

Was bedeutet i-Size für RECARO Kindersitze?
Alle RECARO Kindersitze werden nach extrem hohen Sicherheitsstandards entwickelt. Unsere sehr guten Ergebnisse der Stiftung Warentest und des ADAC zeigen, dass für maximale Sicherheit die Erfüllung der ECE R129 nicht zwingend notwendig ist. Dennoch unterstützt RECARO die i-Size Verordung ausdrücklich. Unsere Sitze sind mit optimiertem Seitenaufprallschutz (ASP) ausgestattet. Dadurch unterschreiten unsere Sitze die Grenzwerte bei Seitencrashtests regelmäßig bedeutend. Mit den RECARO Babyschalen oder Reboardern können Kinder bis 15 Monate rückwärts transportiert werden. Die Eltern haben beim Kauf eines Kindersitzes die Wahl zwischen Sitzen, die entweder nach i-Size (ECE R129) oder nach ECE R44/04 zugelassen sind.
Zusätzlich zu den i-Size Kindersitzen werden von der Automobilindustrie auch Fahrzeuge mit i-Size Sitzplätzen entwickelt und angeboten. Allerdings ist i-Size im Gegensatz zu ISOFIX für Fahrzeughersteller nicht verpflichtend. Der Einbau von i-Size Kindersitzen in Fahrzeuge mit i-Size Sitzplätzen ist direkt möglich, in andere Fahrzeuge ohne i-Size aber mit ISOFIX ist dies in den von RECARO herausgegebenen Typenliste angegeben.

Expertenkontakt
Sie haben Fragen zu unseren Produkten und deren Handhabung?
Rufen Sie uns an unter +39 (0) 245467-740 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.